Kontakt
+49 (0) 7141-23981 0

IBM System Storage


Datenwachstum verlangt Innovationen – Daten sind das neue Erdöl – Darum sind Sie bei uns goldrichtig.

Unternehmen verfügen in der heutigen Zeit über gewaltige Datenmengen. Wer nutzbare Informationen aus den Daten ziehen und schnell auf neue Chancen und neue Anforderungen reagieren will, braucht ausreichende Speicherkapazität und Performance. Für Analysezwecke müssen Daten unverzüglich verfügbar sein, sonst ist der Wettbewerber schneller und die Chance ist vertan.

Bei mehr Speicherbedarf greifen viele Unternehmen zu mehr und immer größeren Kapazitäten. Diese herkömmlichen Speichersysteme sind aber teuer in der Wartung, die Verwaltung ist komplex und es gibt Einschränkungen bei Leistung und Zuverlässigkeit.
Dadurch fehlt es Unternehmen an der notwenigen Geschwindigkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit.

Wir bieten Ihnen hier verschiedene Lösungen.

Software Defined Storage (SDS)

Für die oben genannten Aufgaben ist Software Defined Storage die ideale Lösung. IBM definiert SDS als automatisierte Software, die auf Geschäftsregeln beruht, die anwendungssensitiv sind und die dazu dienen, die darunterliegende Storage-Infrastruktur zu strukturieren und zu organisieren. SDS unterstützt eine mühelose Skalierung, ohne dass die IT komplexer wird. Im Gegenteil: Die Verwaltung wird durch Automatisierung vereinfacht, Leistung und Zuverlässigkeit werden verbessert und die IT-Kosten können bei steigenden Anforderungen konstant gehalten werden. Mit dem automatischen Storage Tiering speichert diese Lösung Ihre Daten zudem intelligenter ab. Sie lässt sich hoch und runter skalieren und macht die vorhandenen Speichersysteme weiter nutzbar. IBM Spectrum Scale ist IBMs Software Definded Storage. Eine schnelle, einfache, skalierbare und vollständige Speicher- und Datenverwaltungslösung.

Kurzum: SDS ist vereinfachter, effizienter und intelligenter Speicher, der durch hohe Effizient und Leistung bares Geld spart.

IBM Spectrum Scale

Eine kurze Übersicht der Vorteile von IBM Spectrum Scale:

  • Skalierbarkeit: Server und Speichersysteme lassen sich problemlos integrieren
  • Vereinfachte Daten- und Speicherverwaltung
  • Effizient und energiesparend
  • Keine teure, multifunktionale Hardware nötig
  • Schneller Zugang zu allen Daten – weltweit
  • Zuverlässig und sicher
  • OpenStack Unterstützung
  • Sehr hohe Leistung

 
Speichersysteme

Wir bieten Ihnen verschiedene Speichersysteme an. Zum einen bietet die IBM Plattenspeichersysteme, die durch unterschiedliche Kapazitäten in jedes Unternehmen passen, von klein bis groß.

Zum anderen gibt es die Bandspeichersysteme, die ebenfalls in diversen Größen erhältlich sind.
 

Lenovo Storage

Lenovo bietet ebenfalls unterschiedliche Storage Lösungen an. Die Enterprise Lösungen passen sich Ihren wachsenden (virtuellen) Umgebungen an, bleiben im Rahmen des Budgets und stellen stets verfügbare Daten sicher. Dabei glänzen sie mit einer bequemen Verwaltung, einfacher Skalierung und ständiger Verfügbarkeit.

Lenovo bietet hier verschiedene Lösungen, die hier kurz zusammengefasst werden.

Software Defined Storage (SDS)

Lenovo SDS senkt durch die Anwendung Storselect die Speicherkosten.
 
Leistungsstarker Direct-Attached Storage

JBODs und Erweiterunseinheiten ermöglichen die flexible und kostengünstige Bereitstellung großer Speicherkapazitäten. Ideal für platzbeschränkte Umgebungen und kostenbewusste Kunden.
 
Storage-Area Network

Lenovo Systeme im Rechenzentrum sind einsetzbar für Cloud, Virtualisierung und Big-Data. Dabei sind die Storage-Area-Network (SAN) Speicher kostengünstig, anwenderfreundlich und sind sowohl zur Integration in Ihre vorhandene Infrastruktur, oder zur Einrichtung eines neuen Systems geeignet.
 
Bandspeicher

Die Bandtechnologie gehört zu den energieeffizientesten und sichersten der verfügbaren portablen Lösungen zur langfristigen Datenspeicherung. Dabei ist sie eine kostengünstige Archivierungslösung.

 

Play/Pause: